Wir er-fahren alles
Wir er-fahren alles

EISACK - ETSCH - GARDASEE  ca. 300 km

 

Der Eisack ist der zweitgrößte Fluss Südtirols. Er entspringt am Brenner in einer Höhe von 1990 m und mündet nach ca. 100 km etwas südlich von Bozen in die wasserärmere Etsch. Der Eisack fließt zunächst durch das südliche Wipptal; ab Vahrn ist das Eisacktal nach dem Fluss benannt. Größere Ortschaften entlang des Eisack sind Sterzing, Brixen, Klausen, Waidbruck und Blumau.

Bei Bozen mündet er in die wasserärmere Etsch. Etwa ab hier galt die Etsch traditionell als schiffbar. Sie fließt südlich von Bozen durch das Unterland und verlässt Südtirol durch die Salurner Klause. In der Nähe Roveretos passiert sie eine Stromenge. Hier starten wir den Abstecher zum Gardasee und gelangen über Sirmione und Peschiera zum Endpunkt der Reise in Verona.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Herwig & Ulrike | Letzte Aktualisierung: 21.02.2019
Idee+Realisierung: dermedienservice

Anrufen

E-Mail