Wir er-fahren alles
Wir er-fahren alles

Friedberg (Bayern) nach Biberwier (Tirol) - 179 km

Friedberg - Kissing - Königsbrunn - Klosterlechfeld - Hurlach - Landsberg - Epfach - Hohenfurch - Altenstadt - Schongau - Lechbruck - Roßhaupten - Füssen - Pinswang - Reutte - Bichlbach - Lermoos - Biberwier

TOURFOTOS

Klick auf das erste Bild öffnet die Diabetrachtung.

TOURBESCHREIBUNG

TOUR, LANDKREISE

Via Claudia Augusta Radweg

Aichach-Friedberg, Augsburg, Landsberg, Weilheim-Schongau, Füssen

REGION, LAND

Schwaben (D), Tirol (A)

TOURKATEGORIE

Fahrrad Touring

1. Tag (Friedberg - Lechbruck)

ETAPPENLÄNGE  105 km

REINE FAHRZEIT  6:30 Std.

SPASSFAKTOR

PANORAMA

SCHWIERIGKEIT

KONDITION

AUFSTIEGSMETER: 558 m

MAX. HÖHE: 767 m

HÖHENPROFIL


WEGBESCHREIBUNG / TOURVERLAUF


Freitag Früh holt mich Ulrike ab und wir machen uns bei herrlichem Wetter auf die erste Etappe, die in Lechbruck am Forgensee endet.

WEGBESCHAFFENHEIT

Überwiegend asphaltierte Radwege, befestigte Wirtschafts- u. Waldwege

Famlientauglich aber nicht für Kleinkinder geeignet

RAST / EINKEHR

Landhaus Blätz, Asch

ÜBERNACHTUNG
Pension Auerberghaus, Lechbruck

Romantisches Zimmer (viel Liebe fürs Detail) mit großem Balkon und
             großem Bad, Frühstücksarrangement mit Kräuter-Deko aus dem Garten,
             Aufenthaltsraum mit Küche und Kühlschrank, Fahrradgarage, sehr
             familäres Ambiente

2. Tag (Lechbruck - Biberwier)

ETAPPENLÄNGE  75 km

REINE FAHRZEIT  5:30 Std.

SPASSFAKTOR

PANORAMA

SCHWIERIGKEIT

KONDITION

AUFSTIEGSMETER: 840 m

MAX. HÖHE: 1114 m

HÖHENPROFIL


WEGBESCHREIBUNG / TOURVERLAUF


In der Früh stelle ich fest, dass Ulrike Tags zuvor 100 km mit "angezogener" Bremse gefahren ist (Lenkertasche übte Druck auf Bremszüge aus). Einstellen - kostet natürlich wertvolle Zeit (!). Von Lechbruck nach Füssen mit einigen "Auf und Ab" auf wenig befahrenen Nebenstraßen und Radwegen. Von Füssen nach Reutte durch leicht welliges Terrain (teilweise auf Radwegen) und Flußlandschaften.

Nach Reutte auf der Fernpaß-Bundesstraße (sehr starker Anstieg - aber gleichmäßig). Nur die Autos stören, vor allem die "Sonntagsfahrer" mit Wohnwagen.

RAST / EINKEHR

Festspielhaus Füssen

ÜBERNACHTUNG
Cafe Bergland, Biberwier

Gemütliches Zimmer mit Balkon, Du, WC, Fahrradgarage

             Schmucke, heimelige Gaststube, gute deftige Küche, Frühstücksbuffet,
             Service sehr aufmerksam, Familienatmosphäre.

LAST BUT NOT LEAST

An dieser Stelle ein Dankeschön an das Service-Team von Zweirad Pfundmeir in Friedberg, dass unsere fahrbaren Untersätze vor jeder
             großen Tour immer auf's Beste präpariert.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Herwig & Ulrike | Letzte Aktualisierung: 13.08.2018
Idee & Realisierung: dermedienservice | Herwig Gailer

Anrufen

E-Mail